Bizden biri. Eine von uns.

Zur Diskussion um die türkischsprachigen Plakate unserer Landtagskandidatin Ayfer Fuchs erklärt der Kreisvorstand der Grünen in Schweinfurt Stadt und Land:

Der Kreisverband Schweinfurt wirbt mit mehreren Plakaten um Stimmen für die Grünen bei den drei Wahlen, die im September anstehen. Da eine unserer insgesamt sechs Kandidatinnen und Kandidaten selbst türkischstämmig ist, haben wir uns entschlossen, von ihr auch ein türkischsprachiges Plakat zu veröffentlichen.

Darauf heißt es "Bizden biri" – übersetzt: Eine von uns. Außerdem ist auf diesem Plakat auch der Slogan der Landtagswahlkampagne übersetzt: "Bayern hazir" (Bayern ist reif; wörtlich: Bayern ist bereit) "Ya sen?" (Und Du?). Wir laden damit die größte Migrationsgruppe in Bayern explizit auch in ihrer Muttersprache ein, Politik mitzugestalten und sich in unserer Gesellschaft einzubringen.

Viele demokratische Parteien wenden sich auch in anderen Sprachen als deutsch an die Wählerinnen und Wähler – ein Zeichen des Respekts für deren unterschiedliche Wurzeln und eine Einladung zur Wahl.

Dass die rechtsextreme Partei NPD und andere in deren Spektrum sich – häufig voller Unkenntnis und beleidigend – gegen die Veröffentlichung eines Plakats in türkischer Sprache wenden, lässt uns nur noch deutlicher für kulturelle Vielfalt, Respekt und Akzeptanz eintreten.

Termine

Unterfränkische Bezirksklausur Thema: Wahlkampf 2023 in Unterfranken

Liebe Kreisvorstände, Bezirksrät*innen, Abgeordnete in Land- und Bundestag, wir möchten euch frühzeitig einen Termin ankündigen: Am Samstag, den 18. März 2023 werden [...]

Mehr