23.12.2020

Corona Impfung

Stadt und Landkreis Schweinfurt - qemeinsames Bayerisches lmpfzentrum:

. Ort: Volksfestplatz
. Einsatzbereit: Ab sofort
. Bestehend aus: 3 lmpfstrecken + 6 mobile lmpfteams
. Geimpft werden: Bürger/innen aus der Stadt und dem Landkreis Schweinfurt
. Betreiber: 21Dx GmbH
. Beginn der lmpfungen: voraussichtlich ab 27.12.
. Öffnungszeiten: Mo-So 08:00-16:30 Uhr

. lmpfkapazität des lmpfzentrums: 300 Personen/Tag (erweiterbar auf 400)
. lmpfkapazität der Teams: ca. 300 Personen/Tag (erweiterbar auf 400)
. Gesamtkapazität (je nach Verfügbarkeit lmpfstoff): 600 (erweiterbar auf 800)

. Arztlichen Leiter: Dr. Markus Hüttl, Anästhesist, lntensivmediziner, Notfallmediziner. Er hat Erfahrung in Katastrophen-, Not- und sonstigen Extremsituation.
Dr. Hüttl hat bereits in Landsberg den Aufbau des Impfzentrums begleitet.
. Tätigkeit des lmpfzentrums und der lmpfteams: Die Durchführung der
lmpfungen einschließlich Aufklärung, Verabreichung, medizinische Betreuung
wird durch einen Pool von lmpfärztinnen und lmpfärzten geleistet. Diese werden
von medizinisch geschultem Fachpersonal und administrativem Personal
unterstützt.

Der Ablauf der lmpfung: Zuerst wird die lmpfberechtigung nach der gültigen
lmpfstrategie geprüft. Anschließend wird vor Ort durch die lmpfärztinnen und -
ärzte die lmpffähigkeit festgestellt. Erst danach wird die lmpfung durchgeführt
und dokumentiert.
Die geimpften Personen werden beobachtet bis kurzfristige
lmpfreaktionen sicher ausgeschlossen werden können. Dann darf der Geimpfte
das lmpfzentrum verlassen. Die mobilen Teams verfahren entsprechend
außerhalb des Zentrums.

Wichtiq: Geimpft werden zunächst Bewohner von Einrichtungen und Personen
über 80 Jahre. Eine Terminvergabe ist nur für diese Personen und auch für
diese aufgrund nicht ausreichender Mengen an lmpfstoff nur sehr begrenzt
möglich.
Stadt und Landkreis Schweinfurt erstellen in kurzen Abständen
lmpfpläne auf Grundlage der Vorgaben von Bund und Freistaat Bayern. Das
lmpfzentrum kommt dann auf die Einrichtungen zu.

Firma 21Dx hat eine zentrale kostenfreie Rufnummer eingerichtet, über die zunächst aktuelle Informationen zum Stand der Terminvergabe angehört werden können. Sobald eine gesicherte Versorgung mit dem Impfstoff absehbar ist, wird über diese Telefonnummer auch eine Terminvergabe an berechtigte Einzelpersonen organisiert.

Die Nummer der Hotline lautet: 0800 – 8772834.
Jedoch wird ausdrücklich darum gebeten, von einer individuellen Kontaktaufnahme oder einem Besuch vor Ort abzusehen. Es wird rechtzeitig darüber informiert, sobald Termine vergeben werden können.

URL:https://www.gruene-schweinfurt.de/startseite/startseite-volltext/article/corona_impfung/